Categories:

sollten man das Bloggen nicht vergessen 😉

Es ist leider immer wieder die gleiche Falle in die man tappt: es fehlt an Zeit. Aber stimmt das wirklich? Ist es nicht eher so, dass man sich auf ein paar wenige Dinge fokussiert und dabei die anderen aus dem Blick verliert? Wie schnell ist man dann bei der „Begründung“, dass einfach Zeit fehlt. Aber ist das wirklich so?

Eher sind es die Prioritäten, die uns vorgaukeln, dass es uns an Zeit mangelt. Nehmen wir uns jedoch etwas zurück, so bleibt ausreichend Zeit, auch für die „nebensächlichen“ Dinge, wie z.B. das Blog hier. Besonders nebensächlich wird es, wenn man bedenkt, dass wir gerade einmal knapp ein dutzend Menschen über den GenDuu-Newsletter erreichen. Aber ist das wirklich so wichtig wie unsere Reichweite momentan ist? Ist es nicht viel wichtiger, am „Ball“ zu bleiben?

Ich meine ja. Und damit sind wir direkt beim Thema. Wir haben momentan mehr Arbeit, als wir selber umsetzen können. So realisieren wir eins nach dem anderen und lassen uns durch die ersten Kundenwünsche auch gerne bei unserer Priorisierung leiten.

Aktuell setzen wir das neue Design, dass „unsere“ Andrea für uns erstellt. „Unsere“ daher, da sie uns schon so ans Herz gewachsen ist, wir aber wissen, dass sie dort, wo sie arbeitet, perfekt aufgehoben ist.

Hier mal eine „Sichtprobe“, wohin sich unser Design bewegt für all diejenigen, die schon unsere erste Version von GenDuu auf einem Barcamp gesehen haben:

Die Ansicht zur Erstellung eines Lernpfads

Sobald wir diesen „Kraftakt“ geschafft haben und GenDuu sich in dem frischen Design von Andrea erfreut, ist der Zeitpunkt gekommen, dass wir mit unserem Produkt auf den Markt gehen.

Unter der Haube sind schon so viele Stellschrauben seit der letzten Präsentation hinzugekommen, so dass wir sicher sind, auf reges Interesse zu stoßen. Falls Sie sich nicht von einem „gemischten“ Design verschrecken lassen, so können wir schon heute per Online-Konferenz zeigen, was GenDuu kann… und auch, was es noch(!) nicht kann.

Bis bald, wir sehen uns!

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.